Drei Tage volles Programm

4 Keynotes, 17 Tracks mit über 50 Talks und mehr als 10 Workshops, Birds of Feather und Splinter Meetings, 1 Poster Session mit mehr als 30 Postern, 1 Paneldiskussion, 2 Abendveranstaltungen, die jährliche Mitgliederversammlung vom de-RSE e.V. sowie über 80 Beitragende, knapp 20 Volunteers und ein 20-köpfiges Organisationskommittee machen die erste Konferenz für Forschungssoftware in Deutschland - die #deRSE19 - zu einem echten Mitmach-Event.

Die Konferenz beginnt am Dienstag, 4. Juni, 13 Uhr und endet am Donnerstag, 6. Juni 2019 gegen 15 Uhr. Am Dienstag ist die Registrierung bereits ab 11.45 Uhr geöffnet und ab 12 Uhr gibt es einen Mittagsimbiss.

Programm öffnen! (hier klicken).

Vier Keynotes und eine Panel Discussion

Wir freuen uns auf Keynotes von Alys Brett, Andreas Zeller, Sven Wildermann & Bradley Tipp und Brendan Bouffler.

Tag Keynote
04.06. Alys Brett (UK Research Software Engineers Association, UK Atomic Energy Authority)
  Sven Wildermann & Bradley Tipp (Microsoft)
05.06. Andreas Zeller (Universität des Saarlandes)
  Brendan Bouffler (Amazon Web Services)

Tracks und Sprachen

In 17 Tracks bieten wir Talks in englischer und deutscher Sprache und ermöglichen somit allen Teilnehmern ein durchgängiges Angebot in beiden Sprachen.

Track Sprache
Communication and Outreach EN
Community Building EN
Experience with Simulation Software EN
Institutional RSE Communities I & II DE
Reproducibility I & II DE
Research Data Management EN
Research Software Frameworks EN
Software Engineering Productivity EN
Software Quality Management EN
Sustainable long-living Software I, II & III DE & EN
Testing Research Software EN
Towards Open Research Software DE
User Interfaces DE

Get together

Nicht nur das offizielle deRSE19 Tagesprogramm, sondern auch die Abendveranstaltungen ermöglichen einen intensiven Austausch mit allen Teilnehmern. Ihr könnt Erfahrungen und Wissen teilen und Pläne mit anderen schmieden.

Jährliche Mitgliederversammlung de-RSE e.V.

Am dritten Tag klingt die Konferenz mit der jährlichen Mitgliederversammlung aus, die nach der Gründungsversammlung im November 2018 zukünftig stets im Rahmen der Konferenz abgehalten werden soll. Details zur Agenda gibt es im Mai. Bleibt informiert und meldet Euch auf dem de-RSE Mailverteiler an.

Sonstiges

Neuigkeiten zum Programm gibt es über die Mailingliste konferenz-updates@de-rse.org und auf Twitter @RSE_de.

Der Call for Contributions war bis zum 3. März 2019 geöffnet.